Literatur-Tipps

Als Coach lese ich gern und viel und möchte einige Bücher empfehlen.
Wer auch tolle Buch-Tipps hat, kann mir diese gerne zusenden, damit das Portfolio sich vergrößert. Sie erreichen mich per E-Mail oder google+

Das Pinguinprinzip – Wie Veränderung zum Erfolg führt

Eine Fabel rundum Veränderungen. Es geht um Widerstand gegen Veränderungen und entschlossenes Handeln, um Verwirrung, Einsicht und scheinbar unermessliche Hindernisse sowie deren Überwindung. Diese Fabel beruht auf John Kotters grundlegender Arbeit über erfolgreichen organisatorischen Wandel.

8 Schritte zum Erfolg: http://www.das-pinguin-prinzip.com/dieachtschritte

Entwicklung der Persönlichkeit: Psychotherapie aus der Sicht eines Therapeuten

C. Rogers, ein Vorbild in der Psychologie und Psychotherapie. Auch für Nicht-Psychologen eine Bereicherung.
Was Rogers selbst sagt: »In meinen Beziehungen zu Menschen habe ich herausgefunden, daß es auf lange Sicht nicht hilft, so zu tun, als wäre ich jemand, der ich nicht bin. – Ich habe es als höchst lohnend empfunden, einen anderen Menschen akzeptieren zu können.

Die Mäuse-Strategie für Manager

Wie das Pinguin-Prinzip eine wunderbare Fabel. Man muss sie einfach gelesen haben. 45 min. Lesespass und man lernt auch noch etwas.

Die 100 besten Coaching-Übungen

Das große Workbook für Einsteiger und Profis zur Entwicklung der eigenen Coaching-Fähigkeiten.

Du bist, was du zeigst! Erfolg durch Selbstinszenierung

Du bist, was Du zeigst ist eine Regieanweisung mit vielen praktischen Tipps für den perfekten persönlichen Auftritt. Cristián Gálvez liefert eine Fülle von Umsetzungsbeispielen und Anregungen, wie man die eigenen Potenziale entdeckt und erfolgreich ausspielt.

Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist?

Liebe geht durch den Magen. Aber wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist? Geht sie ins Blut, ins Herz oder in die Hose? Eckart von Hirschhausen findet verblüffende Erklärungen für die großen und kleinen Gefühle, die Komik im Paarungsverhalten und die Marotten unseres Miteinanders.
Ich habe herzlich gelacht, geschmunzelt und war tatsächlich doch noch über das ein oder andere Mysterium zwischen Mann und Frau überrascht.

EQ. Emotionale Intelligenz

Wer Erfolg haben will, muss klug mit Gefühlen umgehen. Es geht um die Wiedervereinigung von Herz und Verstand. Wer Erfolg im Leben haben will, muß klug mit seinen Gefühlen umgehen können und das „emotionale Alphabet“ beherrschen. »EQ statt IQ« heißt die neue griffige Erfolgsformel, mit der Daniel Goleman einen Nerv unserer Zeit trifft.